Politik in Deutschland

Politik in Deutschland Einen Überblick über Politik, Wirtschaft und Steuern auf kommunaler Ebene versuchen wir auf kik-net.de online zu stellen. Dabei beschäftigen wir uns mit unterschiedlichsten Themen der Politik von Agrar- bis hin zur Kommunalpolitik. Natürlich gibt es bei Kommunen in Deutschland eine Reihe Dinge, die man bei einer Analyse nicht außer acht lassen darf. Neben allgemeinen Informationen zur Politik in Deutschland bieten wir Ihnen auch Informationen zum generellen Aufbau der Kommunen und welche Verpflichtungen ein deutscher Bundesbürger trägt.

Politik, Wirtschaft, Steuern

Politik in Deutschland ist immer eng mit den Begriffen Kommunalpolitik, Landespolitik und Bundespolitik verbunden, über die Sie später mehr lesen werden. Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern, die jeweils über ihre eigenen Landesregierungen verfügen. Allerdings sind dies Länder nicht berechtigt, sämtliche Entscheidungen allein treffen zu können. Es bedarf immer auch der Berücksichtigung der Politik der Bundesregierung. Aufgrund der Tatsache, dass die Bundesländer gemeinsam einen Bundesstaat bilden, gilt Deutschland als föderalistisch. Dies bedeutet, dass Politiker der Länder und des Bundes in enger Verbindung miteinander arbeiten.

Die Abgeordneten

Abgeordnete aller Länder, die alle vier Jahre erneut gewählt werden, sind im Bundestag vertreten. Dieser befindet sich in Berlin. Wer bei der Wahl in seinem Wahlkreis die Mehrzahl der Stimmen auf sich vereinen konnte, wird als Abgeordneter in den Bundestag einziehen. Wie hoch die Anzahl der Abgeordneten einer bestimmten Partei dabei ist, hängt von den Wahlergebnissen der Bundestagswahl ab.

„Nicht jeder, der eine Wirtschaft besucht, versteht auch etwas von Wirtschaftspolitik.“ - Tyll Necker

Die Vertretung der Bundesländer ist im Bundesrat geregelt, durch Politiker aus den Landesregierungen. Wie viele Vertreter eines bestimmten Bundeslandes dem Bundesrat zugehörig sind hängt davon ab, wie viele Einwohner das jeweilige Bundesland aufweisen kann.

Die Bundesregierung

Die Bundesregierung selbst besteht aus dem Bundeskanzler und Ministern. Sie bilden das Kabinett. Allerdings gilt nicht der Bundeskanzler sondern der Bundespräsident als wichtigster Politiker des Landes. Er nimmt die Rolle des Staatsoberhauptes ein. Vor allem das Repräsentieren der Bundesrepublik gehört zu seinen Aufgaben. Dabei tritt er nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland in Erscheinung. Er nimmt ebenso Staatsbesuche vor, wie er Politiker aus dem Ausland bei Besuchen in Deutschland empfängt.